La Streisselhochzeit,
Geschichte und Gegenwart

Die Streisselhochzeit von Seebach wird seit dem Jahr 1982 organisiert.

Der Wunsch der ersten Organisatoren war, die Gemeinde, Vereine und Bevölkerung zu einem zu einem bindenden Projekt zusammenzubringen. Dies sollte die kulturellen Vorzüge des Dorfes hervorheben, indem Freude vermittelt wird, Bedeutung gegeben und zu sozialem Zusammenhalt ermutigt wird.

Nach der Union des Associations de Seebach (UAS), eine Vereinigung aller Vereine des Dorfes und historischer Organisator der Streisselhochzeit, die das Konzept bis zum heutigen Umfang entwickelt hat, ist es nun die Association Culture et Traditions de Seebach (ACT), die die UAS abgelöst und die Verantwortung für die Organisation des Festes im Jahr 2018 übernommen hat. Die ACT definiert ihr Handeln in der Kontinuität, was bisher immer die Stärke der Streisselhochzeit darstellte, wie zum Beispiel der Empfang der Besucher, die Authentizität des kulturellen Angebots und die Geselligkeit eines elsässisch bäuerlichen Festes – und dies dank des Einsatzes vieler Freiwilliger, Hofeigentümer und lokaler Partner und der Gemeinde.

Vom 20.-22. Juli 2018 findet die 37. Ausgabe der Streisselhochzeit statt. Sie bleibt eines der größten bekannten Feste im Elsass, das jährlich ungefähr 20.000 Besucher empfängt.

streisselhochzeit
artisans-seebach-streisselhochzeit

(KUNST)HANDWERKER AM WERK

Die Organisatoren wollten die Nachbildung einer bäuerlichen Hochzeit mit einer Möglichkeit für Kunsthandwerker verbinden, ihr Schaffen in den für die Besucher geöffneten Höfen zu zeigen. Vom Holzbildhauer bis hin zum Hufschmid oder Eisenschmid, macht die Streisselhochzeit auf dieses ursprüngliche handwerkliche Können aufmerksam.

 

specialite-culinaire-alsace-seebach-streisselhochzeit

LOKALE UND REGIONALE KULINARISCHE SPEZIALITÄTEN

Während des ganzen Wochenendes der Streisselhochzeit werden traditionelle ländliche Gerichte angeboten.

Vor Ort gebackene Bretzeln, Brot mit frischem Quark und Speck, gefüllter Schweinemagen, Sauerkraut, Königinpasteten, Pot au feu (Tafelspitz), Dampfnudeln, Apfelküchlein, gebratene Hühnchen, Fleischklößchen, der unumgängliche Flammkuchen oder zahlreiche Desserts können in den Höfen oder in den Festzelten gekostet werden.

 

folklore-musique-seebach-streisselhochzeit

FOLKLORE UND MUSIK

Die Streisselhochzeit bietet eine reiche und verschiedenartige musikalische Unterhaltung.

Die traditionelle elsässische Musik steht selbstverständlich im Mittelpunkt. Hierzu darf die Teilnahme zahlreicher Folkloregruppen von hier und von da während der Festumzüge, auf dem Podium des Rathausplatzes und in den Höfen nicht fehlen!

Aber die Streisselhochzeit bietet auch die Möglichkeit, Bands aus der Gegend mit aktueller Musik und Musik aus aller Welt zu entdecken.

 

seebach-2

IM HERZEN DES DORFES VON SEEBACH

Die Gemeinde von Seebach war bis 1521 in Besitz der Benediktinerabtei von Wissembourg. Der Ortsteil nördlich des Rathauses ging an den Kurfürst der Pfalz über und wird im 16. Jahrhundert protestantisch. Im Jahre 1622 wurde das Dorf während des Dreißigjährigen Krieges fast völlig zerstört und die Bevölkerung dabei dezimiert. Die Inschriften auf den Häusern bezeugen, dass das Dorf insgesamt zwischen 1750 und 1820 wieder aufgebaut und mit zwei Glaubensrichtungen wieder bevölkert wurde: Die Protestanten im Norden und die Katholiken südlich des Rathauses. Entgegen der benachbarten Gemeinden, hebt sich Seebach durch zwei vor Ort wiederzufindenden Kulturen ab: die katholischen und protestantischen – insbesondere durch zwei unterschiedliche traditionelle und wertvolle weibliche Trachten. Die außergewöhnliche Gleichmäßigkeit der Fachwerkhäuser entlang der Straßen – dank eines Wiederaufbaus durch dieselben Zimmermannsfamilien – ist es Wert, als Dorf in die Liste des „Inventaire des Sites Pittoresques“ eingetragen, d.h. mit einem anerkannten Prädikat eines malerischen Ortes klassifiziert zu sein. Außerdem sind Harmonie und Pflege bedeutende geteilte Werte in den wundervoll aneinandergereihten Bauernhöfen in Hufeisen- oder L-Form und mit den gepflegten Vorgärten entlang der Straßen und der Blumenpracht an den Häusern. Das Ortsschild von Seebach ist mit der lobenswerten Auszeichnung „3 Blumen“ gekürt.

In diesem charmanten Rahmen blüht eine Bevölkerung jeden Alters auf, vereinigt durch starke Werte, welche die Gründlichkeit in der Arbeit und die Freude am Fest, den Respekt der Traditionen und die Verpflichtung, mit der Zeit zu gehen, verbindet.

 

0